Saisonabschluß mit Geschicklichkeitsbewerb

Slalom, Engfahrkanal, 8er-Fahren, Mashmellows und Würstl waren die Stationen beim Saisonabschluß des Kinderradtrainings

Den Kindern hat es Spass gemacht und dank der Unterstützung durch die Stadtgemeinde Tulln für die Sportvereine mit Tullner-Zehnern (DANKE an die Gemeinde und speziell an Sportstadtrad Mayerhofer und Sportabteilungsleiter Holzschuh), wurden die teilnehmenden Teams auch finanziell prämiert. Die Tullner Zehner werden alle wieder in den Tullner Geschäften in Sportausrüstung umsetzen.

In ihrer Radtechnik haben sich die Kids nicht nur untereinander, sondern auch mit den Erwachsenen (Eltern und Trainern des RC-Tulln) duelliert, und nicht jeder konnte den Parcour fehlerfrei absolvieren.

Die, die schon mit 0 Fehlern den Parcour absolvierten, beherrschen ihre Räder schon sehr gut. Die, die noch einen kleinen Fehler hatten, wissen was sie nun noch ein wenig üben müssen – um es dann auch sehr gut zu können.

Was es für nächstes Jahr für den Saisonabschlußbewerb zu verbessern gibt, kam auch ganz klar heraus: etwas wärmer dürfte es sein und zum Grillen am Staberl brauchen wir viel mehr Mashmellows 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.